help@school Französisch

Le passé composé

Das passé composé

Wofür brauche ich das passé composé?

Allgemein braucht man das passé composé, um über die Vergangenheit zu schreiben oder zu reden. Wenn man auch das imparfait in seinen Sätzen oder Texten verwendet, braucht man das passé composé, um die Dinge zu beschreiben, die getan werden oder sich verändern.

Wie bilde ich das passé composé?

Man bildet das passé composé, indem man die konjugierte Form des Verbes avoir oder être und das normale Verb in der entsprechenden Form aus der untenstehenden Tabelle verwendet.

Regelmäßige Verben

 préparer  préparé  vorbereiten
 regarder  regardé  sehen, ansehen
 attendre  attendu  warten
 répondre  répondu  antworten
 dormir  dormi  schlafen
 sortir  sorti  weggehen

Verben auf -er werden genau so gebildet, wie die ersten beiden Verben aus der Tabelle.

Verben auf -dre werden genau so gebildet, wie die mittleren Verben aus der Tabelle.

Verben auf -ir werden genau so gebildet, wie die letzten beiden Verben aus der Tabelle.

Unregelmäßige Verben

 être  été  sein
 avoir  eu  haben
 faire  fait  machen
 venir  venu  kommen
 prendre  pris  nehmen
 comprendre  compris  verstehen
 vouloir  voulu  wollen
 pouvoir  pu  können
 devoir  dû  müssen
 voir  vu  sehen

Unregelmäßige Verben haben keine speziellen Konjugationsregeln. Allerdings werden alle Verben auf -prendre werden gleich gebildet.

Beispiele zur Bildung des passé composé

 J’ai fait mes devoirs. Ich habe meine Hausaufgaben gemacht.
 On a regardé les photos de la voyage. Wir haben uns die Fotos von der Reise angesehen.
 Nous sommes rentrées à la maison. Wir sind nach Hause zurückgekehrt.
 Tu as passé ton après-midi à la maison. Du hast deinen Nachmittag zuhause verbracht.
 Je suis venue. Ich bin gekommen.
 Marine a regardé un film en Cinema. Marine hat einen Film im Kino gesehen.

Être oder avoir?

Normalerweise bildet man das passé composé mit avoir. Allerdings gibt es einige Verben, bei denen das passé composé mit être gebildet wird. Das sind die Bewegungsverben wie rentrer, venir, rester, partir, aller und sortir. Es gibt auch Verben, die mit être gebildet werden, aber keine Bewegungsverben sind. Diese sind jedoch die Ausnahme.

 

Geschrieben am 14. März 2015 für die , , Autor: Vakya

Kommentar 1

Hans Gustafam 17. März 2015

Oft wird etre oder avoir einfach wie im Deutschen gewählt.
,,Marine HAT (haben) einen Film im Kino gesehen.“ – Marine a (avoir) regardé un film au cinema.

Klassen InformationDatenschutzImpressum